Einsatz in Groß Offenseth : Traktor verliert Hydrauliköl: Leichtes Verkehrschaos auf der Hauptstraße

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 13:01 Uhr

shz+ Logo
Kräfte der Feuerwehr Groß Offenseth-Aspern haben auf der gesperrten Hauptstraße die Ölspur mit Bindemittel abgestreut.
Kräfte der Feuerwehr Groß Offenseth-Aspern haben auf der gesperrten Hauptstraße die Ölspur mit Bindemittel abgestreut.

Freiwillige Feuerwehr, Polizei und eine Fachfirma waren am Sonntag insgesamt fünf Stunden damit beschäftigt, die Straßen von dem Öl zu befreien.

Groß Offenseth-Aspern | Wer am Sonntag (13. Juni) durch Groß Offenseth-Aspern fahren wollte, hat zeitweise gute Nerven benötigt. Die Beseitigung einer Ölspur von der Straße im Busch bis zur Hauptstraße in Höhe der ehemaligen Gastwirtschaft hat für teilweise erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Die Kreuzung hatte zeitweise gesperrt werden müssen, wie Wehrführer Björn Moh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert