Barmstedt : Feuerwehr und Polizei bekämpfen Dieselfilm auf der Krückau

Avatar_shz von 29. November 2021, 13:06 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr war wegen einer Gewässerverunreinigung in Barmstedt im Einsatz.
Die Feuerwehr war wegen einer Gewässerverunreinigung in Barmstedt im Einsatz.

Die Feuerwehr setzte zwei Ölsperren. Die Suche nach dem Verursacher war bislang nicht von Erfolg gekrönt.

Barmstedt | Feuerwehr und Polizei waren am Sonnabend (27. November) in Sachen Umweltschutz unterwegs. Aus noch unklarer Ursache war Diesel in „nicht geringer Menge“ in die Krückau gelangt, wie die Polizei auf Anfrage mitteilte. Anwohner der Schlickumstraße hatten das gegen 8.45 Uhr gemeldet. Spur führt zum Nappenhorner Graben Die Beamten der Barmstedter Pol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert