Gemeinsame Feuerwehr : Brande-Hörnerkirchen und Osterhorn schließen Vertrag nach 130 Jahren

Avatar_shz von 16. September 2021, 15:21 Uhr

shz+ Logo
Die Freiwillige Feuerwehr Brande-Hörnerkirchen/Osterhorn ist im Mai bei einem verunfallten Lkw auf der Landesstraße zwischen Barmstedt und Hörnerkirchen im Einsatz.
Die Freiwillige Feuerwehr Brande-Hörnerkirchen/Osterhorn ist im Mai bei einem verunfallten Lkw auf der Landesstraße zwischen Barmstedt und Hörnerkirchen im Einsatz.

Damit wird auch die Aufteilung der Kosten zwischen beiden Gemeinden neu geregelt. Für Osterhorn wird es ein wenig günstiger als zuletzt.

Osterhorn/Hörnerkirchen | Bereits seit mehr als 130 Jahren unterhalten die Gemeinden Brande-Hörnerkirchen und Osterhorn eine gemeinsame Freiwillige Feuerwehr. Das hat all die Jahre gut funktioniert. Dennoch haben beide Kommunen nun beschlossen, einen öffentlich-rechtlichen Vertrag zu schließen. Nach dem Hörnerkirchener Gemeinderat hat nun auch die Osterhorner Vertretung den en...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen