Jahreshauptversammlung : So hat die Beverner Feuerwehr die Corona-Pandemie erlebt

Avatar_shz von 28. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Beverns Wehrführer Stefan Timm (links) ehrte seinen Vorgänger Wilfried Gülck (Mitte, 50 Jahre) und seinen Stellvertreter Karl-Heinz Groth (25 Jahre) für langjährige Mitgliedschaft.
Beverns Wehrführer Stefan Timm (links) ehrte seinen Vorgänger Wilfried Gülck (Mitte, 50 Jahre) und seinen Stellvertreter Karl-Heinz Groth (25 Jahre) für langjährige Mitgliedschaft.

Allerdings kündigte Wehrführer Stefan Timm während der nachgeholten Jahreshauptversammlung an, 2024 nicht erneut für das Amt kandidieren zu wollen. Gleiches gilt für seinen Stellvertreter Karl-Heinz Groth.

Bevern | Wie sind die Feuerwehren durch die Corona-Pandemie gekommen? Die Beverner Kameraden zogen während ihrer Jahreshauptversammlung Bilanz, und die lässt sich sehen: Die Wehr war jederzeit einsatzbereit, es gab keinen Infektionsfall. Besonders stolz ist Wehrführer Stefan Timm darauf, dass die Kameraden trotz der Pandemierisiken, trotz der Erschwernisse aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen