Feuer in Bokholt-Hanredder : Schuppen abgebrannt – Feuerwehr rettet Bungalow

Avatar_shz von 20. April 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Der abgebrannte Schuppen stand direkt an einer Ecke des weißen Walmdachbungalows. Links ist die schwarze Tujahecke an der Grundstücksgrenze zur AKN-Linie zu sehen.
Der abgebrannte Schuppen stand direkt an einer Ecke des weißen Walmdachbungalows. Links ist die schwarze Tujahecke an der Grundstücksgrenze zur AKN-Linie zu sehen.

Etwa 40 Kräfte aus zwei Feuerwehren löschten, bevor das Feuer auf den Walmdachbungalow übergreifen konnte.

Bokholt-Hanredder | Am Dienstag (20. April) ist an der Drosselgasse in Bokholt-Hanredder ein Holzschuppen abgebrannt. Etwa 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bokholt-Hanredder und Barmstedt haben mit vereinten Kräften verhindert, dass das Feuer auf ein Einfamilienhaus übergriff. Der Holzschuppen grenzte unmittelbar an den weißen Walmdachbungalow. Die Feuerwehr setzte unter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert