Alte B5 in Ellerhoop : Schwerer Unfall: Junge mit Fahrrad von Auto erfasst und verletzt

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 18:04 Uhr

shz+ Logo
Der Junge wurde gegen die Windschutzscheibe des BMW geschleudert. Auf der angrenzenden Wiese landet der Rettungshubschrauber.
Der Junge wurde gegen die Windschutzscheibe des BMW geschleudert. Auf der angrenzenden Wiese landet der Rettungshubschrauber.

Der Schüler wollte auf dem Weg nach Hause die alte Bundesstraße 5 überqueren, als es zu dem folgenschweren Zusammenstoß kam. Bei aller Tragik sprachen Beteiligte von einem Schutzengel, den der Zehnjährige gehabt hat.

Ellerhoop | Ein 10-jähriger Junge ist am Montagnachmittag (10. Januar) in Ellerhoop von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Dennoch sprachen Beteiligte von einem „Schutzengel", denn auf der alten Bundesstraße 5 ist in diesem Bereich Tempo 100 erlaubt. Ein Rettungshubschrauber flog den Schüler nach Hamburg ins Krankenhaus Heidberg. Der Junge wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert