Neue Corona-Regeln : 2G+: BMTV stemmt erneuten Mehraufwand – Kritik am Zeitmanagement aus Kiel

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Hartmut Kinastowski ist  Vorsitzender des Barmstedter MTV.
Hartmut Kinastowski ist Vorsitzender des Barmstedter MTV.

Wer in der Halle seinem Sport nachgehen möchte, muss nun 2G+ erfüllen. BMTV-Chef Hartmut Kinastowski sieht seinen Verein dafür gut aufgestellt.

Barmstedt | Neue Regeln, mehr Arbeit für die Sportvereine. Auch der Barmstedter MTV hat am Mittwoch (12. Januar) umsetzen müssen, was nun die Ausbreitung von Corona eindämmen soll: Beim Sport unter Dach gilt nun 2Gplus verbindlich. Wer mitmachen will, muss also entweder seinen Impfbooster erhalten haben und einen negativen Schnelltest vorlegen. Verordnung kam ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen