Einsatz in Brande-Hörnerkirchen : Starker Rauch im Keller: Defekte Heizung ruft Feuerwehr auf den Plan

Avatar_shz von 24. November 2021, 13:03 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehrleute packen ihre Ausrüstung am Ende des kurzen Einsatzes zusammen.
Die Feuerwehrleute packen ihre Ausrüstung am Ende des kurzen Einsatzes zusammen.

Der Rauchwarnmelder im Keller hat die Bewohner des Einfamilienhauses rechtzeitig gewarnt. Es wurde niemand verletzt. Ein offenes Feuer gab es nicht.

Brande.Hörnerkirchen | Sirenenalarm für die Freiwillige Feuerwehr Brande-Hörnerkirchen/Osterhorn sowie die Helfer aus den benachbarten Dörfern Westerhorn und Bokel am Mittwoch (24. November) gegen 11 Uhr. Gemeldet war ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus an der Steinstraße in Hörnerkirchen. Bewohner bleiben unverletzt Vor Ort stellten die Brandbekämpfer dann zwar ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert