Einbruch in Bilsen : Ausgeraubt im Schlaf: Unbekannte stehlen zwei Safes aus Einfamilienhaus

_202105181556_full.jpeg

Durch den Lärm wurden die Bewohner im Obergeschoss geweckt. Die Täter flüchteten unerkannt mit einem Passat.

Avatar_shz von
18. Mai 2021, 17:03 Uhr

Bilsen | Die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Schanzenstraße in Bilsen schliefen arglos während im Erdgeschoss Einbrecher wüteten. Das teilte die Polizei mit. Der oder die unbekannten Täter hatten sich danach am frühen Dienstagmorgen (18. Mai) gegen 3.55 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Wohnhaus verschafft. Sie durchwühlten alle Schränke und Behältnisse nach Wertgegenständen. Davon wurden schließlich auch die Bewohner geweckt.

Flucht wahrscheinlich mit einem VW Passat

Die Täter flüchteten mit zwei kleineren Tresoren. Dabei benutzten sie vermutlich einen Pkw der Marke VW Passat. Genauere Angaben über den Inhalt der Safes machte die Polizei nicht.

Kripo sucht Zeugen

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen. Beobachtungen können dem Sachgebiet 4 der Kriminalpolizei Pinneberg unter Telefon (04101) 2020 oder per E-Mail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de mitgeteilt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert