Barmstedter Unverpacktladen : Pilotprojekt in der Region: „KöpManLose“ führt Milchautomat ein

Avatar_shz von 12. Januar 2022, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Kinderleicht ist das Abfüllen der Milch. Davon überzeugte sich auch der siebenjährige Laurids aus Barmstedt.
Kinderleicht ist das Abfüllen der Milch. Davon überzeugte sich auch der siebenjährige Laurids aus Barmstedt.

Zwei Euro kostet ein frisch gezapfter Liter Milch im Barmstedter Unverpacktladen. Eine wiederverwendbare Flasche gibt es in dem Geschäft für einen Euro. Der Aufwand ist minimal. Und das Konzept ökologisch wertvoll.

Barmstedt | Im Mai 2020 stellten die Lutzhorner Landwirte Janine und Elias Kubera ihr Konzept vor, das ihnen einen verlässlichen Milchpreis sichern soll, von dem die Milchbauern gut leben können. Nun unterstützt auch der Barmstedter Unverpacktladen KöpManLose das Projekt. Ab sofort gibt es im Geschäft an der Chemnitzstraße frische Milch von den Öku-Melkburen. Art...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen