„Schade, dass Sie gehen“ : Christoph Merker geht in Alterszeilzeit: Barmstedt verabschiedet Seniorenheimleiter

Avatar_shz von 16. November 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Christoph Merker ist seit Anfang November in der passiven Phase seiner Alterszeit.
Christoph Merker ist seit Anfang November in der passiven Phase seiner Alterszeit.

Bürgermeisterin Heike Döpke lobt die Arbeit des Ruheständlers: „Durch viele Veranstaltungen ist dieses Haus eine öffentliche Konstante im Leben unserer Stadt geworden.“

Barmstedt | Zahlreiche Besucher hatten sich im Foyer des Seniorenheimes Barmstedt/Rantzau am Rantzauer See eingefunden, um sich von dem langjährigen Heimleiter und Geschäftsführer Christoph Merker zu verabschieden. Bereits seit dem 1. November befindet er sich in der passiven Phase seiner Altersteilzeit. Sie haben ihre Aufgabe mit großer Hingabe ausgeübt, Spure...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen