Geschäfte in Barmstedt : Corona: Einzelhändler befürchten weitere Einbußen durch 2G-Regelung

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Die weihnachtliche Stimmung in der Barmstedter Innenstadt ist vielen Kaufleuten durch die angekündigte 2G-Regelung für den Einzelhandel verhagelt worden.
Die weihnachtliche Stimmung in der Barmstedter Innenstadt ist vielen Kaufleuten durch die angekündigte 2G-Regelung für den Einzelhandel verhagelt worden.

Wie die angekündigten Vorschriften und die notwendigen Kontrollen umgesetzt werden sollen, wissen alle nicht. Eine Art Türsteher schließen die meisten aus.

Barmstedt | Eine echte Überraschung war die Nachricht letztendlich nicht. Die ersten sorgenvollen Telefonate hat Fynn Dohrn dennoch bereits geführt, seitdem Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Dienstag (1. Dezember) für weite Teile des Einzelhandels in Schleswig-Holstein 2G angekündigt hat. „Die Begeisterung ist nicht da, aber die Vorgabe wird umgesetzt wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen