DLRG auf Ostsee-Dienstreise : Barmstedter Lebensretter als Wach-Team bei Glücksburg im Einsatz

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Das Barmstedter DLRG-Team um Wachführer Alexander Herrmann (Dritter von rechts).
Das Barmstedter DLRG-Team um Wachführer Alexander Herrmann (Dritter von rechts).

Für zwei Wochen wird die Besatzung der Rettungswache in Holnis von einer Wachmannschaft der DLRG Barmstedt gestellt. Dier Lebensretter kontrollieren einen 1,5 Kilometer langen Strandabschnitt an der Ostsee.

Barmstedt | Der Wasserrettungsdienst der DLRG hatte es dieses Jahr nicht leicht. Tausende Rettungsschwimmscheine sind während Corona ausgelaufen, was ein großes Loch in die Absicherung von deutschen Stränden, Flüssen und Seen gerissen hatte. Daher bringen sich die Barmstedter Lebensretter dieses Jahr besonders intensiv in den zentralen Wasserrettungsdienst ein (Z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen