Corona-Pandemie : Barmstedt sagt Kunsthandwerkermarkt im Mai ab – Alternative im Internet

Avatar_shz von 27. April 2021, 18:20 Uhr

shz+ Logo
Im Jahr 2019 waren Karin Klein und Bernd Steinmüller erstmals auf dem Kunsthandwerkermarkt am Rantzauer See vertreten.
Im Jahr 2019 waren Karin Klein und Bernd Steinmüller erstmals auf dem Kunsthandwerkermarkt am Rantzauer See vertreten.

Selbst eine kleine Variante des Marktes komme nicht in Frage. Dafür kann man sich online durch die Stände klicken.

Barmstedt | Der für Christi Himmelfahrt (13. Mai) geplante Barmstedter Kunsthandwerkermarkt am Rantzauer See findet trotz Corona-Pandemie statt – allerdings nur in virtueller Form. Menschenmassen, die sich an Ständen mit Holzarbeiten, Bildern und Textilien oder auch kulinarischen Genüssen drängen, passen nicht in diese Zeit, da der Kreis Pinneberg gerade die Notb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen