Barmstedt : Finale der Chile-Länderwochen auf der Schlossinsel

Avatar_shz von 28. August 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Bildhauerin Alejandra Ruddoff vor ihrem Werk 'Mutates - Mutandes' – ein Tanz von Symbolen, gefertigt mit 87 Einzelteilen aus Eichenholz gesägt.
Bildhauerin Alejandra Ruddoff vor ihrem Werk "Mutates - Mutandes" – ein Tanz von Symbolen, gefertigt mit 87 Einzelteilen aus Eichenholz gesägt.

Galeristin Karin Weißenbacher zieht ein positives Fazit der achtwöchigen Ausstellung mit Künstlern aus Südamerika.

Barmstedt | Die Bilanz von Karin Weißenbacher fällt vor dem Finale der Länderwochen Chile durchweg positiv aus. „Das ist sehr, sehr schön gelaufen. Wir haben viel Resonanz gehabt“, sagt die Künsterlerin und Betreiberin der Galerie Atelier III auf der Barmstedter Schlossinsel. Dort stellen noch bis Sonntag, 29. August, die chilenischen Künstler Marjorie Chau, Feli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen