Einsatz am Schusterring : Barmstedter Feuerwehr sucht eineinhalb Stunden nach Gasleck

Avatar_shz von 05. April 2021, 14:52 Uhr

shz+ Logo
Die Barmstedter Feuerwehr musste in der Nacht aus Ostersonntag an den Schusterring ausrücken.
Die Barmstedter Feuerwehr musste in der Nacht aus Ostersonntag an den Schusterring ausrücken.

20 Kameraden waren zum Schusterring ausgerückt und suchten nach dem Gasleck. Die Ursache war am Ende doch eine andere.

Barmstedt | Kurz vor Ostersonntag war die Festtagsruhe für die Kameraden der Barmstedter Feuerwehr vorbei. Um 23.25 Uhr in der Nacht von Samstag (3. April) auf Sonntag wurden die Brandbekämpfer in den Schusterring gerufen. Allerdings nicht, um ein Feuer zu löschen, sondern um einem vermeintlichen Gasaustritt auf den Grund zu gehen. Einsatz von Atemschutz und M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert