Unfall auf A7 : Zwischen Bad Bramstedt und Neumünster: Auto überschlägt sich – Fahrerin verletzt

Avatar_shz von 24. November 2021, 21:38 Uhr

shz+ Logo
Der Opel durchbrach einen Wildschutzzaun und überschlug sich. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
Der Opel durchbrach einen Wildschutzzaun und überschlug sich. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Die junge Frau hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren, als sie die Spur wechseln wollte.

Großenaspe | Bei einem schweren Unfall auf der A7 im Kreis Segeberg ist am Mittwochabend (24. November) eine junge Frau verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte sie zwischen Bad Bramstedt und Neumünster bei einem missglückten Spurwechsel die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Die Frau kam anschließend nach rechts von der Straße ab, durchbrach mit ihrem Au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert