Bullenkuhlen : 800 Teilnehmer beim Kreisfeuerwehrmarsch

<p> </p>
1 von 28
Die Feuerwehren marschierten eine zehn Kilometer lange Strecke, die durch Bullenkuhlen und Bevern führte. Jugend- und Kinderfeuerwehrgruppen nahmen eine etwas kürzere Variante in Angriff. (Foto: Schilling)

Die Gemeinde Bullenkuhlen zählte am Sonntag etwa doppelt so viele Gäste wie Einwohner. Etwa 800 Brandbekämpfer aus den Kreisen Pinneberg und Steinburg waren zum Kreisfeuerwehrmarsch gekommen.

zur Startseite