800 Euro für die Kinderstadt

Avatar_shz von
01. Februar 2013, 01:14 Uhr

Barmstedt | Gute Nachricht für die Organisatoren der 2. Barmstedter Kinderstadt: Der Sozialausschuss hat einstimmig beschlossen, ihnen die für das Projekt beantragten 800 Euro zur Verfügung zu stellen. Die Kinderstadt soll in den Herbstferien von Montag bis Freitag, 7. bis 11. Oktober, stattfinden. Die Organisatoren rechnen mit etwa 120 Teilnehmern zwischen acht und zwölf Jahren. Die Kosten (etwa 10 000 Euro) sollen durch Zuschüsse und die Teilnahmebeiträge (20 Euro pro Kind) aufgebracht werden. Leer ging dagegen der Verein Wendepunkt aus, der 1200 Euro Zuschuss beantragt hatte. Bis auf die BALL waren alle Politiker der Ansicht, es handle sich um eine Angelegenheit des Kreises - der den Verein zudem bis mindestens 2018 fördere. kinderstadt-barmstedt.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen