Brande-Hörnerkirchen : 3. Brander Oldtimer Pfingsttreffen in Hörnerkirchen

Wie im Vorjahr werden wieder zahlreiche Trecker-Oldies erwartet.
1 von 2
Wie im Vorjahr werden wieder zahlreiche Trecker-Oldies erwartet.

Alte Trecker, Kutschen und Live-Musik.

shz.de von
11. Mai 2015, 16:00 Uhr

Barmstedt | Der Countdown läuft: Nur noch wenige Wochen, dann fällt auf dem Veranstaltungsgelände von Thomas Tegelhütter an der Schierenhöh 13 in Brande-Hörnerkirchen der Startschuss für das 3.    Brander Oldtimer Pfingstreffen. Am Sonnabend, 23. Mai, und Sonntag, 24. Mai, dreht sich dort, wo sich bereits seit vielen Jahren vor allem die Fans von dezibellastigem Heavy-Metal-Sound und Mittelalter beim „Headbangers Open Air“-Festival beziehungsweise dem immer beliebter gewordenen „Hörnerfest“ ein Stelldichein geben, stehen vor allem alte Traktoren im Mittelpunkt des Geschehens. „Wir hoffen wieder auf viele historische Trecker und andere landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge, aber auch gern auf alte Pkw, kleinere Lkw und Motorräder, die bei diesem Treffen auf unserem Gelände zusammenkommen sollen“, erklärt Tegelhütter, der beim Start dieser Veranstaltungsreihe vor zwei Jahren sehr viel Pech mit dem Wetter hatte. „Damals fiel die Veranstaltung buchstäblich ins Wasser. Es war wirklich kein guter Start. Doch das hatte uns umso mehr motiviert, es beim zweiten Mal umso schöner zu erleben“, so Tegelhütter. Und in der Tat: Die 2. Ausgabe des Brander Oldtimer Pfingsttreffens zeigte dann bereits ein völlig anderes Gesicht. Der Wettergott war freundlich gestimmt, so dass die wesentlich größere Trecker- und Oldtimer-Parade umso mehr von zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern besucht wurde.

„Und das wollen wir in diesem Jahr natürlich noch steigern und hoffen vor allem auf noch mehr aktive Teilnehmer und Besucher“, so der Veranstalter. Neben dem Treffen der technischen Veteranen wird es wieder einen Teilemarkt geben, wo die Besitzer der Oldtimer vielleicht das eine oder andere wichtige Puzzlestück für die eine oder andere Reparatur ihres Oldtimers finden können. Eine Werkschau verdeutlicht darüber hinaus interessierten Besuchern den fachgerechten Umgang mit der Technik von einst. Aber nicht nur motorisierten Fahrzeugen allein ist die diesjährige Ausgabe des Brander Oldtimer Pfingsttreffens gewidmet. „Wir bieten auch wieder einen Gespann-Fahrtag an samt einer möglichen Fahrprüfung für Gespann-Fahrer“, erklärt Tegelhütter, der es natürlich nicht lassen kann, die altehrwürdige Bühne im Innenhof seines restaurierten Bauernhofs aus ihrem Winterschlaf zu holen, um auch beim 3. Brander Oldtimer Pfingsttreffen mitreißende Live-Musik zu präsentieren. „Wir haben die Band ,Malasaners’ für einen Auftritt gewinnen können, so dass es am Sonnabend zu einer stimmungsvollen Irish-Folk-Nacht kommen wird, die bestimmt viel Spaß machen wird“, ist sich der engagierte Trecker- und Musikfreund sicher.

Für alle diejenigen, die an dem Treffen mit ihrem eigenen Oldtimer dabei sein wollen, können weitere Informationen unter der Rufnummer 04127-929981 erfragt oder unter der Adresse www.oldtimerfest-brande.de im Internet abgerufen werden. Per E-Mail können Auskünfte auch unter veranstalter@oldtimerfest-brande.de eingeholt werden, und Gespannfahrer wenden sich direkt an Klaus Dibbern unter (0170) 60  7  91  30.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen