Unfall in Ellerhoop : 22-Jähriger soll den Audi gefahren sein

shz+ Logo
Ob das Haus weiter bewohnt werden kann, ist bislang unklar.

Ob das Haus weiter bewohnt werden kann, ist bislang unklar.

Beide Autoinsassen gaben an, nicht gefahren zu sein. Nun deutet einiges darauf hin, dass der 22-Jährige am Steuer saß.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
06. Februar 2019, 15:10 Uhr

Ellerhoop | Nach dem schweren Unfall auf der Barmstedter Straße in Ellerhoop geht die Polizei derzeit davon aus, dass ein 22-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg am Steuer des verunglückten Audi S5 sa&szl...

ehElolrop | caNh mde hseecwnr allUfn ufa rde rsateerdmBt Srßaet in lpoloherE eght ied ioPlzie rtzidee oavnd ,aus dass eni 2erirJg2ä-h asu mde Ksrei gnePnrbie ma turSee sde rnectvlügknue iAud 5S .sßa Wi„r genhe oadvn uas, dass re efergahn ,sit“ gtesa iseirPepczelhor oNic Mrelöl am Mithwoct uaf grfnAea nov .sehz.d

iBe dme ejngun anMn awr hanc edm rhCsa ein erhAkltowlo onv 87,0 rmlilPoe mesneesg wo.edrn nEi Ji-2härreg1 usa hoerT,csn rde lanebefls mti mi aeWgn ngessese ehnab ols,l aehtt chtni nteruenk.g iDe Frgea achn emd rFaher eds swnaefllUagn eis iwreet aindesteBtl edr ,ittmnnErlueg ectinrsurth lrel.Mö fu,Draa sdas enei ridett Psenro das Aout nehgfrae und nde anUfll svrchretua anhbe osll, ebeg se lukeatl eknie seiw,Hnei sgeat .er

rrlmiEett nrunecuhste ide ndeuilKg

ßuerA emd iuAd war achu dei ieebkelnbrdguO rde bdieen Mänenr hgatcnhelbasm donre,w etbteihecr edr Peoperlsezcriih iewte.r rnteU neaedmr olsnle ied bseipugnernsuR dre Knguldie am Fahirstzgeuz nde rttmiEnrel iHsweeni auf end eraFhr beeg .n Achu sda iBdl edr zenVneuegrlt – ewat scraithb reendwde Htaomemä – nkenötn ewterei iwiHenes beegn.

nDe Sc,hdane edr hcdru ned lUflna tnnetsaedn ,sti täcsthz die  oziPeli uaf aetw .002701 o.Eur Dre Snceadh am Huas ewedr aluetkl mit .000100 Eour eitr,xta der ma 5S mit unrd 205.00 oE.ur Die sreielcthn apnkp 2000. Euor nietfnele uaf dlrhäuFescn udn ninee aackLhdescn an eiemn aepgenrkt .uAto

HTXML lBkoc | iouBanhlmotrclti frü Atrei lk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert