Ein Artikel der Redaktion

Ahrensburg Eine Bereicherung für die Kirche

Von st | 26.08.2020, 12:38 Uhr

Weltoffen und impulsgebend: Neues Amt für Propst Axel Matyba im Kirchenkreis Hamburg-Ost.

Bereits seit dem ersten Juni hat Pastor Axel Matyba sein neues Amt als Propst im Kirchenkreis Hamburg-Ost angetreten. Jetzt wurde er in der Hauptkirche St. Katharinen von Bischöfin Kirsten Fehrs als Propst für die Propstei Rahlstedt-Ahrensburg mit einem festlichen Gottesdienst in sein Amt eingeführt. Wegen der Corona-Einschränkungen konnten nur 120 Gäste am Gottesdienst teilnehmen, weitere Gäste hatten die Möglichkeit, den Gottesdienst in einem Video-Livestream zu verfolgen.

„Theologische Weite“

„Ich freue mich sehr, dass Propst Axel Matyba für die Propstei Rahlstedt-Ahrensburg tätig sein wird“, sagte Bischöfin Kirsten Fehrs. „Mit seiner Weltoffenheit und theologischen Weite, mit seinen Erfahrungen als Seelsorger und Pastor in deutschen Gemeinden im Ausland und als ausgewiesener Kenner des interreligiösen Dialogs wird er eine echte Bereicherung für die Kirche sein. In seiner klaren und aufmerksamen Art wird er etliche neue Impulse setzen.“

Freude am neuen Amt

Auch Propst Matyba freut sich auf sein neues Amt: „Ich wünsche mir eine fröhliche und selbstbewusste Kirche, die auch selbstkritisch auf sich und die gesellschaftlichen Entwicklungen schaut. Ich freue mich, gemeinsam mit vielen ehrenamtlich und hauptamtlich Engagierten eine Kirche nah an den Menschen und nah am Puls der Zeit mitzugestalten.“ Axel Matyba ist für die Propstei Rahlstedt-Ahrensburg mit elf Gemeinden und somit für 31 Pastorinnen und Pastoren zuständig. Zusätzlich betreut er den Bereich Diakonie und Bildung im Kirchenkreis Hamburg-Ost, in dem etwa 550 Mitarbeitende mitwirken. Er ist Team-Mitglied von sieben Pröpsten im Kirchenkreis Hamburg-Ost.

Berufliche Laufbahn

Axel Matyba studierte in Tübingen, Kiel und Philadelphia (USA) evangelische Theologie. Die berufliche Laufbahn führte den 59-Jährigen in die gemeindliche Arbeit nach Kiel, Hamburg und Kairo (Ägypten). Darüber hinaus war er unter anderem einige Jahre Beauftragter für den Christlich-Islamischen Dialog der Nordkirche und Referent im Zentrum für Mission und Ökumene. Die vergangenen drei Jahre war er als Pastor der deutschen Gemeinde in Paris (Frankreich) tätig. Axel Matyba ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.