Ein Artikel der Redaktion

Tödlicher Unfall am Kreuz Lübeck Lkw-Fahrer im Prozess: „Das was ich fahre, ist eine Waffe“

Von Susanne Link | 19.07.2022, 16:29 Uhr

Sekundenschlaf - ungebremst rast ein 27-Jähriger mit seinem Lkw in einen anderen. Mehrere Gasflaschen explodieren. Ein Mann stirbt eine Woche später an schweren Brandverletzungen. Der Lkw-Fahrer verursachte laut Amtsgericht Lübeck durch Fahrlässigkeit den Tod des Mannes.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat