Ein Artikel der Redaktion

Infoschreiben vom Finanzamt Grundsteuerreform: Das müssen Stormarner Hauseigentümer beachten

Von Finn Fischer | 29.06.2022, 18:19 Uhr

Ab Juli sind auch Stormarner Grundeigentümer in der Pflicht, dem Finanzamt gegenüber Angaben zu ihren Immobilen zu machen. Hintergrund ist die Grundsteuerreform, die ab 2025 neu berechnet wird. Wer die Frist bis 21. Oktober 2022 verstreichen lässt, riskiert eine Geldstrafe. Das Stormarner Tageblatt erklärt, wie sich Hauseigentümer jetzt verhalten müssen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden