zur Navigation springen

Missglücktes Überholmanöver : B203: Radfahrer stirbt bei Unfall mit Pkw nahe Heide

vom

Ein Pkw-Fahrer verliert bei einem Überholmanöver die Kontrolle und erfasst einen Radfahrer auf dem Weg neben der Straße.

Heide | Auf der B203 bei Heide (Kreis Dithmarschen) ist es am Dienstagmittag zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Radfahrer ums Leben gekommen ist. Das teilte die Polizei mit.

Ein Autofahrer war gegen 11.45 Uhr zwischen Süderholm und Gaushorn in Richtung Tellingstedt unterwegs. Als er zum Überholen zweier Pkw ansetzte, kam er ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und danach auf den Radweg neben der Straße. Dort erfasste der Wagen den 62-jährigen Radfahrer. Der Mann erlag noch vor Eintreffen der Rettungskräfte am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Das Auto kam, nachdem es sich überschlagen hatte, abseits der Fahrbahn zum Stillstand. Der 28-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Aktuell ist die B203 voll gesperrt. Die polizeiliche Unfallaufnahme ist abgeschlossen, vor Ort arbeiten derzeit noch Sachverständige der Dekra.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 05.Apr.2016 | 14:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert