Bad Segeberg : Autofahrerin missachtet Vorfahrt: Radfahrer schwer verletzt

Beim Rechtsabbiegen übersah eine 20-jährige Autofahrerin einen Mann auf dem Fahrrad.

Avatar_shz von
08. Oktober 2018, 13:02 Uhr

Bad Segeberg | Am Sonnabend um 12.55 Uhr wurde ein Fahrradfahrer in Bad Segeberg schwer verletzt. In Höhe der Einmündung der Garstedter Feldstraße wollte die 20 Jahre alte Fahrerin eines Ford auf den Friedrichsgaber Weg abbiegen. Laut Polizei missachtete sie dabei die Vorfahrt des von rechts herannahenden Fahrradfahrers. Beim Versuch, einen Zusammenstoß mit dem Pkw doch noch zu vermeiden, sei der 55-Jährige gestürzt, berichtet die Polizei.

Bevor Notarzt und Rettungskräfte eintrafen, kümmerten sich Ersthelfer um den schwerverletzten Norderstedter. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert