Ein Artikel der Redaktion

auftritt auf amrum Nebel: Gitarrenkonzert mit Martin C. Herberg

Von ib | 12.10.2014, 16:00 Uhr

Eigenkompositionen und unkonventionelle Interpretationen bekannter Stücke präsentiert der Künstler am Dienstag im Haus des Gastes.

Eigenkompositionen und unkonventionelle Interpretationen bekannter Stücke präsentiert Martin C. Herberg am kommenden Dienstag, 14. Oktober, im Nebeler Haus des Gastes. Das Konzert trägt den Titel „Gitarre total“ und beginnt um 20 Uhr.

Mehr als 3000 Auftritte hat Martin C. Herberg in den vergangenen 35 Jahren in Europa und Nordamerika absolviert. Dabei ist der Gitarrist auf Kleinkunstbühnen ebenso zu Hause wie in Kulturzentren oder auf Festivals.

Herbergs Laufbahn begann mit einer Ausbildung an der klassischen Gitarre. Erfahrungen in der sogenannten Unterhaltungsmusik sammelte er allerdings bereits in den 1960-er Jahren in diversen Blues- und Rockbands sowie auf Tourneen als Begleitmusiker des Flamenco-Gitarristen Manolo Lohnes.

Unterschiedliche Musikrichtungen, die heute den Stil des Gitarristen prägen und in sein Spiel einfließen. Das keinem Mainstream folgt und vielseitig eine ganz eigene Mischung aus virtuosen Gitarrenstücken präsentiert.

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf in allen Büros der Amrum-Touristik erhältlich.