Ein Artikel der Redaktion

Leserbrief zu Bauvorhaben Mittelbrücke und Aquaföhr: Gebürtige Föhrerin schockiert von Neubauplänen in Wyk

Von den Lesern und Leserinnen des Insel-Boten | 10.11.2022, 14:25 Uhr

Das Aquaföhr soll erneuert, eine neue Mittelbrücke gebaut und das Gewerbegebiet erweitert werden. Die gebürtige Föhrerin Mette Maria Falk, die mittlerweile in Hamburg-Barsbüttel lebt, warnt vor „Gigantomanie“.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche