Ein Artikel der Redaktion

Ausstellung im MKdW Föhr So sieht ein Berliner Filmemacher „Tante Herta“ – und einen Selbstmord

Von Anna Goldbach | 08.12.2022, 19:02 Uhr

Sie war eine Instanz auf Föhr, ihre Wyker Kneipe eine Institution: „Bei Tante Herta – Wunderkammer Hafenkneipe“ heißt eine neue Ausstellung, die am Samstag im Museums Kunst der Westküste (MKdW) eröffnet wird. Mit Fotos der Kneipe; Videoinstallationen und Interviews, nähert sich der Berliner Kai Ehlers dabei der Kult-Wirtin und den Geschichten der Gäste.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche