Ein Artikel der Redaktion

Porträt „oner üs“ Torsten Faßmers über die Kunst des Auto-Schraubens und das Leben auf Amrum

Von Anna Jannen | 29.07.2022, 12:15 Uhr

Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast, und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Amrums Schrauber Torsten Faßmers schraubt an allem, was einen Motor hat und hat shz.de von sich erzählt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden