zur Navigation springen

Kreis Herzogtum-Lauenburg : Am Steuer ohnmächtig - Unfall bei Dassendorf

vom

Ganz sachte kam der VW Golf von der Straße ab und rutschte in den Graben. Die Fahrerin wurde reanimiert.

Dassendorf | Am Steuer ihres VW Golf ist eine 80-Jährige auf der B404 zwischen Dassendorf und Hohenhorn im Kreis Herzogtum-Lauenburg bewusstlos geworden und in den Graben gefahren. Der Unfall löste eine größere Rettungsaktion aus. Die Frau starb später im Krankenhaus.

Gegen 14 Uhr am Dienstagnachmittag war die Frau aus dem niedersächsischen Darchau aus Hohenhorn kommend in Richtung Dassendorf unterwegs. „Eine entgegegenkommende Autofahrerin berichtete uns, dass der Golf ganz sachte auf ihre Spur und dann neben der Gegenfahrbahn in den Graben gerollt sei“, erklärte Polizist Klaus Schapers aus Aumühle. Glücklicherweise kam es zu keinem Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr. Auch die Beifahrerin im Golf überstand den Zwischenfall bis auf einen Schock unverletzt.

Die 80-Jährige musste im Graben zwischen Knickwall und Auto wiederbelebt werden. Der Notarzt forderte die Feuerwehr an, um den Wagen zur Seite bugsieren zu können. Per Seilwinde wurde das durch Dassendorfer Feuerwehrmänner erledigt. Dabei mussten sie aufpassen, das Rettungsteam und die Patientin nicht durch das Auto zu gefährden.

Eine Stunde nach dem Unfall war die Frau unter noch immer laufenden Reanimantionsbedingungen im Rettungswagen und wurde dann ins Krankenhaus gebracht. Dort starb sie später trotz aller Bemühungen.

Die Bundesstraße war aufgrund des Einsatzes eineinhalb Stunden lang voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 20.Okt.2015 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert