Kreis Rendsburg-Eckernförde : Bau der Feuerwehrtechnischen Zentrale hat begonnen

Matthias Hermann.jpg von 03. Februar 2021, 13:46 Uhr

shz+ Logo
Offizieller Spatenstich: Landrat Rolf-Oliver Schwemer, Kreispräsidentin Juliane Rumpf, Kreiswehrführer Mathias Schütte und Jorn Kick vom ausführenden Architektenbüro Wittorf, Delfs, Kick (von links).
Offizieller Spatenstich: Landrat Rolf-Oliver Schwemer, Kreispräsidentin Juliane Rumpf, Kreiswehrführer Mathias Schütte und Jorn Kick vom ausführenden Architektenbüro Wittorf, Delfs, Kick (von links).

Der Neubau entsteht im Gewerbegebiet Rendsburg Süd für 16,7 Millionen Euro. Dabei wird auf Klima- und Umweltschutz geachtet.

Rendsburg | Im dichten Schneetreiben fand am Mittwochvormittag der offizielle Spatenstich für die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) des Kreises Rendsburg-Eckernförde im Gewerbegebiet Rendsburg Süd statt. „Dieses Bauvorhaben ist ein ganz besonderes“, betonte Kreispräsidentin Juliane Rumpf, sehr lange habe die Politik über den Neubau beraten. Weiterlesen: Neue Feue...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen