Klinikum Hamburg St. Georg : 79-Jähriger aus Henstedt-Ulzburg wieder da

Er verschwand nach einer Operation aus dem Krankenhaus. Am Freitag wurde er in Hamburg-Stellingen gefunden.

von
07. Juni 2018, 16:54 Uhr

Der vermisste 79-jährige Günter K. ist in Hamburg-Stellingen angetroffen worden. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Die Polizei stellte die Öffentlichkeitsfahndung dementsprechend ein.

Der Mann war seit Mittwochabend gegen 19.30 Uhr vermisst worden. Die Polizei teilte mit, dass der Vermisste nach einer Operation am Kopf aus dem Krankenhaus St. Georg in Hamburg verschwand. An seiner Wohnanschrift in Henstedt-Ulzburg und weiteren bekannten Anlaufadressen war er zunächst nicht wieder aufgetaucht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert