Ahrensburg : 500 Kubikmeter Altpapier brennen: Feuer bei Melosch Recycling

Mit Radladern musste das Papier auseinander gezogen werden, damit das Feuer beherrschbar blieb.

shz.de von
02. Februar 2018, 08:02 Uhr

Unter einem Dach gerieten in der Nacht bei Recycling-Melosch im Gewerbegebiet Ahrensburg rund 500 Kubikmeter Altpapier in Brand. Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg wurden um 21.50 Uhr alarmiert. Als die ersten Feuerwehrleute kurze Zeit später am Einsatzort Kornkamp eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem zur Verwertung abgelagerten Altpapier.

Mit einem massiven Löschangriff gelang es, dass der Brand nicht auch noch das Dach, oder weitere Gebäudeteile der Firma erfasste. Arbeiter der Firma zogen mit Radladern das Papier auseinander, Feuerwehrleute löschten die Altpapierstapel unter Atemschutz ab. Die Löscharbeiten dauerten bis weit nach Mitternacht an. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Die Firma Melosch gehört zu den führenden Umweltdienstleistern in Deutschland. Das Leistungsspektrum umfasst die Themen Entsorgung, Rohstoffe, Verwertung, Kreislaufmanagement und Dienstleistungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen