Albersdorf in Dithmarschen : 29-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Avatar_shz von 01. November 2018, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr gelangte nur mit Leitern zu dem im Graben liegenden Auto. Das Dach des Hyundai musste abgetrennt werden.

Die Feuerwehr gelangte nur mit Leitern zu dem im Graben liegenden Auto. Das Dach des Hyundai musste abgetrennt werden.

Die Frau kommt mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und kann erst nach einer Stunde aus dem Wagen befreit werden.

Albersdorf | Eine 29-jährige Heiderin ist am frühen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall nahe Albersdorf (Kreis Dithmarschen) schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Hyundai i10 aus Richtung A23 kommend auf der L316 unterwegs, als sie um kurz vor 6 Uhr au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert