Lütjensee im Kreis Stormarn : 13-jähriger Radfahrer von Auto erfasst - schwer verletzt

Der Junge wurde nach dem Unfall ins Klinikum Eppendorf gebracht.
Der Junge wurde nach dem Unfall ins Klinikum Eppendorf gebracht.

Der Junge wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar.

shz.de von
03. Mai 2016, 17:16 Uhr

Lütjensee | Beim Überqueren der Kreuzung Trittauer Straße zur Grönwohlder Straße in Lütjensee (Kreis Stormarn) wurde am Dienstag ein 13 Jahre alter Junge auf seinem Fahrrad von einem Auto erfasst. Der Junge wurde laut Polizei bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar. Die Polizei ermittelt.

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph Hansa in das Uniklinikum Eppendorf (UKE) gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen