Anzeige

Anzeige: Ostsee Resort Damp VikingMania: Noch mehr Programm, Kulinarik und Action beim Wikinger-Event

02.08.2021, 00:00 Uhr

Die Veranstaltungsfläche am Strand von Damp wächst auf das Dreifache. Startschuss der Veranstaltung ist am 2. September.

Es wird ein großes Fest unter freiem Himmel. Ein Event, bei dem die Besuchern eine Zeitreise in die Welt der Wikinger machen, während ihnen die frische Ostseeluft um die Nase weht: VikingMania. Das Ostsee Resort Damp steckt längst in den Vorbereitungen der Veranstaltung, die nach ihrer Premiere im letzten Jahr weiter wächst. Nicht nur das Veranstaltungsgelände verdreifacht sich, auch das kulinarische Angebot wird umfassend erweitert und für Kinder gibt es in diesem Jahr noch mehr zu entdecken. Aber natürlich kommen auch die Fans von Action, Horror und Gänsehaut bei der Neuauflage von VikingMania nicht zu kurz.

„Einen leckeren Met in der einen Hand und etwas Deftiges in der anderen – mehr braucht ein Wikinger nicht, um glücklich zu sein“, lacht Anna Olma, Projektleiterin des Events VikingMania, das vom 2. bis 26. September am Strand des Ostsee Resort Damp stattfindet. Und doch bietet die Veranstaltung noch so viel mehr: VikingMania ist für all diejenigen einen Besuch wert, die eine besondere Zeit verbringen möchten – mit Freunden, der Familie oder Kollegen. Kinder können sogar eine Wikinger-Prüfung ablegen und beweisen, dass sie das Zeug zum tapferen Seefahrer haben. „Wer erfolgreich einen Parcours und einige Spielstationen meistert, wird zu einem echten Wikinger ernannt“, verrät die Projektleiterin.

„Sowohl das Kinderprogramm als auch die kulinarische Vielfalt weiten wir im Vergleich zum Vorjahr um das Dreifache aus. Auch für Vegetarier und Veganer haben wir ein breites Angebot und all das zu fairen Preisen, damit die ganze Familie satt und glücklich wird“, kündigt Anna Olma vom Organisationsteam an. Bereits am 9. August starten die Aufbauarbeiten für VikingMania am Strand von Damp. Vier Wochen bleiben dem Team, um Holzhütten, Heerlager, Dungeons, Marktstände und viel mehr am Strand von Damp aufzubauen. Die Tagwelt, die für alle Besucher freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr offen ist, bleibt auch in diesem Jahr kostenlos. In die im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubenden Nachtwelt, die nichts für schwache Nerven ist, kommen hingegen nur Besucher ab 16 Jahren und mit einer gültigen Eintrittskarte. „Die Nachtwelt ist von Donnerstag bis Sonntag zugänglich, aber immer erst nach Sonnenuntergang“, erklärt Anna Olma.

Die Nachtwelt ist das Herz von VikingMania und der Teil des Events, auf das die meisten Fans hinfiebern. Hier ist Schluss mit lustig. Das bunte Dorftreiben vom Tag mit seinen fleißigen Händlern und Kunsthandwerkern weicht finsteren Gestalten, die die Macht über Noorgård ergreifen – und das mit allen Mitteln. In den Dungeons müssen die Besucher ihren Mut beweisen und sich durch enge Pfade und dunkle Spilunken kämpfen, vorbei an blutrünstigen Untoten und zwielichtigen Dorfbewohnern.

„In diesem Jahr gibt es fünf Dungeons, also zwei mehr als bei der Premiere 2020. Sie heißen Hels Totenhalle, Welks Schlachthaus, Lokis Finsternis, Höhle des Grauens und Sturmriff. Das Sturmriff ist unser heftigster Dungeon, er ist am weitesten entfernt vom Dorfplatz und besonders düster. Kein Feuer, keine Fackeln, nur die Dunkelheit und das nackte Grauen. Wenn man hier schreit, dann hört einen niemand“, droht Anna Olma mit einem Augenzwinkern.

After-Show-Party: VikingMania-Band spielt live

Wer sich seine Angst nach dem Besuch der Dungeons wieder aus den Beinen tanzen möchte, der ist auf der After-Show-Party direkt im Anschluss an die Nachtwelt richtig aufgehoben. Jeden Freitag und Samstag spielt hier die VikingMania-Band ein Live-Konzert mit Mittelalter- und Wikingerrock. Sowohl eigene Viking Metal-Lieder als auch Coversongs bekannter Bands werden dabei sein. Die After Show Party ist für alle Besucher kostenlos zugänglich.

Mehr Informationen:

Info

Der Kartenvorverkauf für VikingMania hat begonnen. Der Zutritt zur Nachtwelt ist ab 16 Jahren möglich. Die Eventtage sind donnerstags bis sonntags. Zwischen Montag und Mittwoch pausiert das Programm. Basic-Tickets kosten 25 Euro pro Person, Intense-Tickets für noch mehr Nervenkitzel gibt es für 40 Euro. Wer nicht vor dem Dungeons anstehen möchte, kann für zusätzliche 25 Euro die Option „Fast Lane“ dazu buchen (streng limitiert). An den Eventtagen Donnerstag und Sonntag kostet ein Basic Ticket nur 15 Euro und ein Intense Ticket nur 30 anstatt 40 Euro. Tickets sind hier online erhältlich. Sollte die Veranstaltung entgegen der Erwartung wegen Corona ausfallen müssen, bekommen die Besucher das Geld für ihre Tickets (ohne VVK-Gebühr) zurück.

Übernachten im Wikinger-Themenhotel

Wer über Nacht im Dampland bleiben möchte, kann in einem Ferienhaus des Ostsee Resort Damp oder im Wikinger-Themenhotel „Ostseehotel Midgard“ übernachten. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Hotel zwischen 2019 und 2020 über einen Zeitraum von sieben Monaten zum Themenresort umgebaut. Das Ziel: Authentizität und Komfort in Einklang bringen. Sternenbilder, Runen und historische Karten sind in der Einrichtung verarbeitet. Das Wissen dazu stammt aus historischen Quellen. Wer zum ersten oder zweiten Veranstaltungswochenende kommen möchte, muss sich sputen, denn es sind kaum noch Zimmer da“, weiß Anna Olma.

Weitere Infos zu VikingMania und einen Rückblick auf das letzte Jahr gibt es unter shz.de/vikingmania sowie auf der Webseite des Damplands.