Wikinger-Horror-Event in Damp VikingMania im Dampland: Eintauchen in eine andere Welt

08.09.2022, 00:00 Uhr

Wer VikingMania in Damp besucht, kann seinen Alltag getrost hinter sich lassen. Noch bis zum 25. September gibt es Gelegenheit dazu.

ANZEIGE // Sie sind wieder da, die Nordmänner und -Frauen. Damp liegt erneut in den Händen von Wikingern. Direkt am Strand haben sie ihre Zelte und Lager aufgeschlagen, ziehen in schweren Gewändern über das Gelände. Ob sie Böses im Schilde haben? Vielleicht – einige von ihnen wollen die Macht über das Dorf Noorgård an sich reißen. Das bei Tag so friedliche Dorf ist verflucht: Sobald die Sonne untergeht, hält der Schrecken Einzug in Noorgård und zieht alle VikingManiacs in seinen Bann. Noch bis zum 25. September sind Besucher eingeladen ein Teil des Spektakels zu werden. Und wer besonders mutig und über 16 Jahre alt ist, darf seine Kühnheit in fünf Dungeons auf die Probe stellen.

Egal ob jung oder alt: Die Begeisterung für die Welt der Wikinger packt jeden, der es liebt, alte Geschichten und Legenden zu hören und sich in vergangene Zeiten hinein zu träumen. Genau das ist bei VikingMania in Damp möglich. Wer möchte, kann hier den ganzen Tag oder gar ein ganzes Wochenende verbringen und zu einem Teil der Nordmänner-Welt werden. Händler mit selbstgemachten Waren aus Fell, Leder, Glas, Horn und Holz verkaufen ihre Erzeugnisse, Kinder können ihr eigenes Holzschwert schleifen oder den Abenteuergeschichten der Heerlager lauschen, die am Strand hausen. Jeweils von Donnerstag bis Sonntag verwandelt sich das Dampland in diese einzigartige Szenerie.

Tagsüber hat das Dampland als Veranstalter den sogenannten VikingMania Markt organisiert. Der Markt findet direkt am Strand statt. Zentraler Punkt ist der Thingplatz, also die Stätte, um die herum Händler, Gastro- und Marktstände, Heerlager und die Dorfgemeinschaft versammelt sind. Der Thingplatz ist zugleich Bühne und Schauplatz für verschiedene Aktivitäten. Besucher werden Teil des bunten Treibens und im ganzen Dorf gibt es etwas zu erleben. Der Eintritt ist kostenlos. Wer möchte, kann für den Verein Seeadlerschutz Schlei spenden. Der VikingMania Markt hat Donnerstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Beim VikingMania Fest, das ebenfalls kostenlos und draußen stattfindet, erleben die Besucher einen geselligen Nachmittag mit Essen, Trinken, Live-Musik und Ständen mit handwerklichen Erzeugnissen. Wer mit Freunden oder der Familie einen Spätsommertag an der Ostsee verbringen möchte, ist hier genau richtig. Direkt an der Promenade des Damplands, mit Blick auf den Yachthafen und unweit vom Strand, finden sie eine Flaniermeile mit Biergarten-Atmosphäre. Hier kann man es sich den ganzen Tag lang gutgehen lassen. Abwechslungsreiche Gastroangebote von der Pommes- und Crêpes-Bude über die Gin- und Cocktailbar Hammaburg bis hin zum gehobenen Restaurant Isfjord bieten wohl für jeden Geschmack das Passende. Donnerstag bis Sonntag von 16 bis 22 Uhr kann das VikingMania Fest besucht werden. Freitags und samstags sowie an manchen Sonntagen gibt es hier sogar Livemusik auf die Ohren.

Und wer vom Tagprogramm noch nicht genug hat, dem sei die VikingMania Horrornacht ans Herz gelegt. Die VikingMania Horrornacht ist für viele Besucher das absolute Highlight, für das manche eingefleischte Fans aus ganz Deutschland, ja sogar aus Schottland anreisen. Die Horrornacht verspricht Nervenkitzel der besondere Art: Wenn die Sonne untergeht und die Dämmerung über Noorgård hereinbricht, schlägt die Stunde von halbtoten Wikingern, finsteren Schattenwesen und blutrünstigen Erschreckern. In der Dunkelheit kommen sie aus den Höhlen und Ecken, in denen sie sich verschanzt haben, um ihr Unwesen zu treiben und das Dorf zu erobern. Wer ein Ticket für die VikingMania Horrornacht hat, erhält Eintritt in die dunklen Dungeons und auf die verworrenen Pfade, die es zu meistern gilt, um nicht im Kochtopf des Schlachthauses zu landen, in dem der schmierige Wirt Welk seine Suppe der besonderen Art zubereitet. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten...

Wer sich ein eigenes Bild von der VikingMania Horrornacht machen möchte, hat dazu noch bis zum 25. September an jedem Donnerstag, Freitag und Samstag die Gelegenheit. Besucher können sich online Tickets für die schaurige VikingMania Horrornacht besorgen. Der Preis startet ab 15 Euro. Es gibt vier unterschiedliche Ticket-Modelle:

Das Basic Ticket gewährt Zugang zum verfluchten Dorf und den Dungeons
Das Intense Ticket sorgt für den Extra-Kick bei allen Besuchern, die sich noch mehr Nervenkitzel wünschen.
Wer nicht lange in der Schlange vor den Dungeons warten möchte, kann sich auch das Basic + Fast Lane Ticket oder das Intense + Fast Lane Ticket buchen.

Weiterlesen: Noch mehr über VikingMania findet sich unter shz.de/vikingmania sowie auf der Webseite des Damplands.