Anzeige

Dampland VikingMania in Damp: Am 25. August geht es wieder los

31.05.2022, 15:00 Uhr

Im Spätsommer, vom 25. August bis 24. September, wird Damp wieder zur Hochburg der Wikinger.

ANZEIGE // Flammen lodern knisternd im Schmiedefeuer, Gruppen in langen Gewändern streifen über den Marktplatz und aus der Ferne hört man eine Frau mit funkelnden Augen schrill lachen – VikingMania ist zurück. Das Wikingerevent im Dampland geht in diesem Jahr in seine dritte Runde. Im Vergleich zu den Vorjahren planen die Veranstalter einige Veränderungen. Wir verraten mehr über das Programm, die Dungeons und die drei Veranstaltungs-Elemente des Open-Air-Events.

Herzstück von VikingMania: die Horrornacht

„Trugbilder der Nacht“ ist in diesem Jahr das Motto des Horrorevents VikingMania, das Besucher aus der Region und Fans aus ganz Deutschland an die Ostseeküste nach Damp lockt. Der Veranstalter, das Dampland, steckt bereits mitten in den Planungen. Auch in diesem Jahr wird wieder eine Geschichte erzählt: Es gibt Streit – Streit zwischen den Göttern, um genau zu sein. Sie ringen um die Herrschaft über das verfluchte Dorf Noorgård. Es wird von Untoten heimgesucht und zu einem Schauplatz von Schrecken und Unheil, sobald die Sonne untergeht. Noorgårds Bewohner spalten sich in verfeindete Lager, an deren Spitze machtdurstige Charaktere stehen. Sie sind Spielbälle der übermächtigen Götter, welche keinen Kampf scheuen, um Noorgård einzunehmen und unter ihre Herrschaft zu stellen. Kai Schulz, Produktionsleiter von VikingMania, verrät erste Details:

„Gleich drei Fraktionen – eine schrecklicher als die andere – dürsten nach dem Blut und den Seelen der Dorfbewohner Noorgårds und ihrer Gäste. Der machthungrige Halbgott Loki treibt mit Hilfe seiner Anhänger ein besonders blutiges Spiel, um endgültig die Herrschaft im verfluchten Dorf zu übernehmen. Sein Hort ist „Das Schlachthaus“. Da wartet er schon auf Frischfleisch.“
Kai Schulz
Produktionsleitung von VikingMania

Hels Totenhalle, Welks Schlachthaus, die Höhle des Grauens, das Trümmerfeld und das Sturmriff werden 2022 die Dungeons sein. Während die Besucher in den Indoor-Dungeons durch finstere Gänge von einem Raum in den nächsten geleitet werden, müssen sie draußen, im Trümmerfeld, ihren eigenen Weg suchen. Er ist von Wällen, Gräben, Türmen und Wänden durchzogen. In vielen kleinen Verstecken, die schwer einsehbar sind, warten finstere Horden auf sie. Der Eintritt zur Horrornacht ist ab 16 Jahren möglich. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag bis Samstag von 20 bis 24 Uhr. Tickets gibt es ab 15 Euro (nähere Infos: s. Ende des Textes).

Für Familien und Mittelalterfans: VikingMania Markt

Wem die Aufregung der Nacht zu viel ist, der kann VikingMania tagsüber besuchen. Da gibt es gleich zwei kostenlose Events, ganz ohne Horror: den VikingMania Markt und das VikingMania Fest. Der Markt findet direkt am Strand statt. Zentraler Punkt ist der Thingplatz, also die Stätte, um die herum Händler, Gastro- und Marktstände, Heerlager und die Dorfgemeinschaft versammelt sind. Besucher werden Teil des bunten Treibens und können auch an Workshops rund um die Wikingerkultur teilnehmen. Der Thingplatz ist Bühne und Schauplatz für verschiedene Aktivitäten. Im ganzen Dorf gibt es etwas zu erleben. Auch für Kinder wird es ein buntes Programm geben. Der Eintritt ist kostenlos. Wer möchte, kann für den Verein Seeadlerschutz Schlei spenden. Der VikingMania Markt hat Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

VikingMania Fest im Dampland

Ebenfalls tagsüber wird an der Promenade des Damplands das VikingMania Fest aufgebaut. Zwischen den Gastroangeboten des Ostseehotel Midgard, also z.B. der Gin- und Cocktailbar Hammaburg und dem Restaurant Isjford sowie den Snackbuden am Strand, bauen die Veranstalter eine Flaniermeile mit Biergarten-Atmosphäre auf. „Dazu verspricht ein musikalisches Programm – an manchen Tagen sogar mit Livemusik – kurzweilige Unterhaltung“, sagt Kai Schulz. Donnerstag bis Sonntag von 16 bis 22 Uhr kann das VikingMania Fest besucht werden.

Weitere Informationen zu VikingMania

VikingMania öffnet vom 25. August bis zum 25. September 2022 seine Tore und das Dampland verwandelt sich wieder in das Wikingerdorf Noorgård. Die Eventtage sind donnerstags bis samstags. An den anderen Tagen pausiert das Programm. Schon jetzt können sich Besucher online Tickets für das schaurige VikingMania-Horrorevent besorgen. Wie auch im letzten Jahr gibt es vier unterschiedliche Ticket Modelle:

  • Zum einen gibt es das Basic Ticket, welches dem Teilnehmern Zugang zum verfluchten Dorf und den Dungeons gewährt.
  • Das Intense Ticket sorgt für den Extra-Kick bei allen Besuchern, die sich noch mehr Nervenkitzel wünschen.
  • Wer nicht lange in der Schlage vor den Dungeons warten möchte, kann sich auch das Basic + Fast Lane Ticket oder das Intense + Fast Lane Ticket buchen.

Die Preise für die Karten starten bei 15 Euro. Alle weiteren Informationen zu VikingMania finden Sie auf der Webseite der Eventreihe www.vikingmania.de.