"Prüfaufwand viel höher" Corona-Schutzimpfungen für Kinder womöglich erst 2022

Von dpa | 07.02.2021, 21:19 Uhr

Bei Kindern sind schwere Verläufe selten. Dennoch werden für sie Impfstoffe entwickelt – auch zum Fremdschutz.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden