„Edeka-Markt Schlüter“ Mit Bäckerei, Frischetheke und regionalen Produkten: Edeka-Markt öffnet in Hohn

30.11.2022, 00:00 Uhr

In Hohn wird am 1. Dezember unter der Leitung von Stephan Schlüter ein 1.000 Quadratmeter großer Edeka-Markt eröffnet. Schon einen Tag vorher dürfen sich die Kunden ein Bild vom Nahversorger machen.

ANZEIGE // Er hat das Potenzial, ein neuer Treffpunkt im Ort zu werden: Der „Edeka-Markt Schlüter“ im Neubaugebiet von Hohn. Hier, in der Hauptstraße 33, eröffnet Stephan Schlüter offiziell am 1. Dezember seinen neuen Edeka-Markt. Der Einzelhändler ist in der Region wohlbekannt: Im nur 5,5 Kilometer entfernten Nachbarort Fockbek betreibt Stephan Schlüter bereits seit vielen Jahren erfolgreich einen weiteren Edeka. Für die ca. 2400 in Hohn lebenden Menschen und die Einwohner in der Umgebung ist der „Edeka-Markt Schlüter“ ein echter Gewinn. Er stellt die Nahversorgung im Ort sicher. Wer neugierig ist, darf sich den Markt bereits einen Tag vor der Eröffnung ansehen.

Freude über den neuen Lebensmittelmarkt

Stephan Schlüter freut sich auf die kommende Zeit: „Vor fast genau einem Jahr haben wir damit begonnen, den Markt in Hohn zu planen und zu errichten. Jetzt freue ich mich, dass er fertig ist! Es ist schön, das Ergebnis zu sehen und es allen zu zeigen. Wir haben hier schon jetzt eine tolle Atmosphäre und ein super Team. Damit möchte ich neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern explizit auch die Leute einschließen, die den Bau des Gebäudes und den Innenausbau gemacht haben. Ich empfinde die Zusammenarbeit als außergewöhnlich“, schwärmt und lobt der Ladeninhaber. Er merke schon jetzt, wie sich die Angestellten und er selbst im Zuge der Neueröffnung gemeinsam weiterentwickelt hätten.

Wer im Edeka-Markt Schlüter in Hohn einkaufen geht, der findet hier alles, was für die Grundversorgung und den Genuss nicht fehlen darf. Etwa 15.000 unterschiedliche Produkte stehen in den Regalen. Auch Obst und Gemüse von einem Biobauern aus der Region, Eier aus der Nachbarschaft und eine große Bedienungstheke sind vorhanden. „Hier können die Kunden direkt bei unserem Personal ganz frisch Käse, Wurst und Fleisch bekommen. Zum Beispiel das ‚Gutfleisch Strohschwein‘ oder das ‚Gutfleisch Strohrind‘“, berichtet Stephan Schlüter. Eine Bäckerei, die zum Fördebäcker aus Flensburg gehört, komplettiert das Angebot vom Edeka-Markt Schlüter.

Vorbildcharakter: Edeka-Markt Schlüter in Hohn hat innovatives Konzept

Für Stephan Schlüter ist der Lebensmittelmarkt in Hohn etwas ganz Besonderes. Für die Innengestaltung des Ladens hat er mit einem Innenarchitekten zusammengearbeitet. „Wir wollten einen Markt schaffen, in dem die Kunden sich wohlfühlen und wo sie das finden, was sie suchen. Und so entwickelten wir ein Konzept für einen Laden im ländlichen Raum, der einen roten Faden hat, welcher sich sowohl in der Marktgestaltung als auch im Personalraum wiederfindet“, berichtet Inhaber Stephan Schlüter. Die Materialien und Farben des Marktes sollen es allen schön machen – der Kundschaft und den Angestellten.

Das „Äußere“ kann sich ebenfalls sehen lassen: Der Hohner Lebensmittelmarkt ist als energieeffizientes Gebäude von Bauherr Volker Stiefel konzipiert, in welchem eine energiesparende LED-Beleuchtung sowie ein durchdachtes Lichtsystem, eine Wärmerückgewinnungsanlage sowie neueste CO2-Kühltechnik verbaut ist. Dies reduziert den Energieverbrauch des Marktes. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach sowie eine Ladestation für Elektrofahrzeuge runden das Energiekonzept ab.

Eröffnung wird am Vortag mit Dorfevent gefeiert

Die Eröffnung des Edeka-Markts Schlüter in Hohn am 1. Dezember wird schon einen Nachmittag vorher, am 30. November von 17 bis 20 Uhr, auf dem Gelände des Edekas feierlich eingeläutet. Auf eine Eröffnung mit geladenen Gäste verzichtet Stephan Schlüter ganz bewusst. Stattdessen gestaltet er die Feier am 30. November als kleines Dorfevent mit Bierpilz, Bratwurstbude und Zuckerwattestand. Stephan Schlüter freut sich auf die Gäste:

„Kommen Sie vorbei! Ich freue mich über jeden, der vorbei schaut und sich den Markt ansieht. Wir haben uns viele Gedanken gemacht und viel Herzblut reingesteckt. Wir freuen uns darauf, den Markt zu präsentieren.“
Stephan Schlüter
Inhaber „Edeka-Markt Schlüter“ in Hohn

Wer am 30. November ab 17 Uhr dabei ist, kann einen geselligen Nachmittag verbringen und nebenbei noch etwas Gutes tun, verrät Stephan Schlüter: „Wir freuen uns darauf, wenn unsere Gäste nette Stunden bei uns haben und sich beim neuen Markt treffen. Alles, was wir an diesem Abend mit unseren Ständen umsetzen, spenden wir an das Team Doppelpass aus Nortorf“, sagt Stepan Schlüter, der selbst ursprünglich Nortorfer ist. Der Verein Doppelpass setzt sich für Familien aus der Region mit krebskranken Kindern und deren Herzenswünsche ein. „Ich bewundere das, was der Verein für die betroffenen Familien tut. Mit unseren Erlösen vom 30. November können auch wir eine kleine Unterstützung leisten. Ich finde das eine gute Sache“, sagt Stephan Schlüter und freut sich auf viele Gäste und Gespräche.

Kontakt und Öffnungszeiten Edeka-Markt Schlüter

EDEKA Schlüter
Hauptstraße 33
24806 Hohn

Tel.: 04331 662810
Öffnungszeiten Markt: Montag bis Samstag, 7-20 Uhr
Öffnungszeiten Frischetheke: Montag bis Samstag, 8 bis 18 Uhr
Öffnungszeiten Bäcker: Montag bis Samstag, 5.30 bis 18 Uhr