Therapeutisches Trainingszentrum Flensburg Nicht nur für Fitness-Freaks: Das Sportstudio mit Wohlfühlambiente

14.06.2022, 00:01 Uhr

Im Therapeutischen Trainingszentrum können Kunden sich individuell beraten lassen und finden Geräte und Übungen für alle Fitnesslevel.

ANZEIGE // Der Sommer ist da und mit ihm der Wunsch, draußen aktiv zu sein. Die Zipperlein, die zu Bewegungseinschränkungen führen, sind jetzt bei Aktivitäten im Freien besonders lästig. Ein unaufschiebbarer Grund, gezielt etwas für seine Gesundheit zu tun!

„Genau jetzt ist der Moment dafür zu sorgen, dass es mir besser geht. Denn nichts ist wichtiger, als schmerzfrei, fit und energiegeladen das einzige Leben zu gestalten, was man hat. Und ganz nebenbei tut man auch noch etwas gegen die Sofafigur.“
Kirsten Scholz
Inhaberin Therapeutisches Trainingszentrum Flensburg

Eine gute Adresse für alle Flensburger ist hierfür das Therapeutische Trainingszentrum in der Friesischen Straße.

Mehr Informationen:

Sonderaktion

Neumitglieder zahlen aktuell nur 35€ pro Monat für drei Monate nach Anmeldung. Die Aktion läuft noch bis zum 30. September 2022. Mehr Informationen finden Sie unter www.therapeutischestrainingszentrumflensburg.de

Auf gut 240 Quadratmetern gibt es hier ein breites Angebot sowohl für Fitness- als auch für Gesundheitssportler. Die Inhaberin Kirsten Scholz führt das Therapeutische Trainingszentrum, kurz TTZ, seit dem 01. Juli 2021. Das Konzept ihres Studios erklärt sie folgendermaßen: „Wir haben einen klaren Fokus auf dem Gesundheitsbereich – aber wir sind eben keine Physiotherapie-Praxis, sondern bieten Fitnesstraining und Sporttherapie aus einer Hand an! Wir haben für beide Bereiche ausgebildete Fachkräfte wie Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler.“ Kirsten Scholz selbst ist Diplom- Sportwissenschaftlerin, Medizinische Trainingstherapeutin, Personal Trainerin und verfügt auch über Fortbildungen in diversen spezialisierten Trainingsmethoden wie zum Beispiel Engpassdehnung und Osteopressur nach Liebscher und Bracht, dem Faszientraining und der Spiraldynamiktherapie.

Eine Trainingsmethode, die man mit Sicherheit nicht in jeder Studio-Kette finden wird, ist das sogenannte Redcord-Training. Das Training bedient sich roter, an der Decke befestigter Schlingen, in die man sich hinein legt, hängt oder stellt und verschiedenste Übungen mit dem eigenen Körpergewicht durchführt.

„Das sieht natürlich immer ein bisschen spektakulär und spannend aus. Wenn die Leute hier reinkommen, schmunzeln manche erstmal: Oh, was ist das hier für eine Folterkammer? Aber die Schlingen sind für alle geeignet, von kompletten Fitness-Anfängern bis hin zu Leistungssportlern.“

So eignet es sich etwa auch zum unterstützenden Training bei Rücken-, Hüft- oder Knieschmerzen. Kirsten Scholz ist ein echter Fan dieser Methode, denn: „Was ich daran besonders liebe, ist dass es so vielseitig ist – mit den Redcords braucht man theoretisch kein Kraftgerät mehr! Und man trainiert eben nicht nur einen bestimmten Muskel, sondern ganze Muskelketten und auch die tiefliegende, stabilisierende Muskulatur.“

Grundsätzlich gibt es im TTZ zahlreiche Angebote, die auf typische „Volkskrankheiten“ wie Rücken- oder andere Gelenk- oder Muskelbeschwerden abzielen. Besonders beliebt ist etwa der Präventionskurs „Coretraining“, der auch von allen gesetzlichen Krankenkassen finanziell bezuschusst wird. Der nächste Kurs, der im September beginnen soll, ist bereits ausgebucht, weswegen Kirsten Scholz in diesem Zeitraum noch einen zweiten Kurs zu einem anderen Termin anbieten möchte. Trainiert wird bei diesem Präventionskurs in kleinen Gruppen von bis zu acht Personen.

Auch Personal Trainings bietet das Studio an. Diese 1-zu-1-Sitzungen mit einem Trainer sind besonders geeignet für Menschen, die sich ein wenig mehr Unterstützung beim Sport wünschen oder ganz bestimmte Fitnessziele haben. Generell wird aber für alle Kundinnen und Kunden beim ersten Probetraining ein individueller Trainingsplan erstellt und es ist jederzeit mindestens ein Trainer auf der Fläche, der bei der Bedienung der Geräte oder der Ausführung bestimmter Übungen unterstützt. Zu bestimmten Uhrzeiten werden zudem kurze Gruppentrainings angeboten, an denen jeder, der mag, teilnehmen kann. So bekommt man immer wieder neue Inspiration für sein Training.

Auf der „Shopping-Liste“ für die nächsten Monate steht unter anderem eine Hantelbank und ein Curved-Laufband, bei dem der Benutzer das Laufband ohne Strom aus eigener Körperkraft antreibt und so einen natürlicheren Laufrhythmus beibehalten kann. „Uns ist es wichtig, unser Angebot zu optimieren und an die verschiedenen Bedürfnisse unserer bunt gemischten Kundschaft anzupassen. Dazu gehören auch regelmäßige Fortbildungen im Bereich der Trainingstherapie“, erklärt Kirsten Scholz.

Derzeit bietet das TTZ eine Sonderaktion zum Kennenlernen an: Für drei Monate nach Anmeldung zahlen Neumitglieder nur 35€ pro Monat. Die Aktion gilt ab sofort bis zum 30. September – so ist sichergestellt, dass Interessenten sich auch nach den Sommerferien noch anmelden und von den Sonderpreisen profitieren können. Kirsten Scholz und ihr Team freuen sich, neue Gesichter in ihrem Studio über den Dächern von Flensburg begrüßen zu dürfen!

Mehr Informationen:

Therapeutisches Trainingszentrum Flensburg

Friesische Straße 3
24937 Flensburg

Telefon: 0461 - 9 788 733

E-Mail: info@ttz-flensburg.de

Web: www.therapeutischestrainingszentrumflensburg.de

Weiterlesen: Therapeutisches Trainingszentrum Flensburg: Für Bewegung im Leben (Anzeige)