Weder eindeutig Junge noch Mädchen Gut eins von 100 Kindern ist intergeschlechtlich: Was Eltern wissen müssen

Von dpa | 29.05.2022, 12:42 Uhr

Was macht man, wenn sich der Körper des eigenen Kindes nicht eindeutig einem „Mädchen“ oder „Jungen“ zuordnen lässt? Diese Fragen beschäftigen Eltern intergeschlechtlicher Kinder.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden