Itzehoer Versicherungen Das Elektroauto versichern – was beim Versicherungsschutz zu beachten ist

25.10.2022, 00:00 Uhr

Worauf es beim Schutz von Elektroautos ankommt und weshalb die Akkus im Versicherungsumfang enthalten sein sollten.

ANZEIGE // Sie haben die Straßen in Schleswig-Holstein erobert und das ganz still und leise: Elektroautos. Nach Angaben des Daten-Portals Statista sind im Jahr 2021 mit rund 356.000 mehr Pkw mit reinem Elektroantrieb zugelassen worden als jemals zuvor. Auch das Jahr 2022 startete mit einem Zuwachs: Von Januar bis August wurden 228.000 E-Fahrzeuge verkauft. Dazu kommen weitere 754.500 Neuzulassungen mit Hybridantrieb im Jahr 2021, von Januar bis Juli 2022 waren es schon rund 432.000, mit denen sich die Menschen in Deutschland von A nach B bewegen – ein Bestand, der kontinuierlich wächst. Insbesondere in der Stadt werden so Lärm und Abgase gesenkt. Wer für sein elektrisch betriebenes Auto eine Kfz-Versicherung abschließen möchte, der sollte dabei verschiedene Kriterien berücksichtigen.

Wer liegen bleibt, ist mit einem Schutzbrief gut beraten

Grundsätzlich gilt: Jeder Autofahrer benötigt für seinen Pkw eine Haftpflichtversicherung. Das gilt sowohl für Elektroautos als auch für Wagen mit Verbrennungsmotor. Mit der Kfz-Haftpflicht sind Unfallschäden an fremden Fahrzeugen abgedeckt. Bei den Itzehoer Versicherungen ist außerdem der Schutzbrief inklusive. Dieser ist wichtig, wenn man eine Panne oder einen Unfall hat, der Akku des Elektroautos leer ist oder man etwa wegen eines Diebstahls nicht weiterfahren kann.

Und was ist mit Schäden am eigenen Auto? Hierfür springt die Teil- oder Vollkasko-Versicherung ein. Wer in der dunklen Jahreszeit mit einem Reh zusammenstößt, einen Unwetterschaden am Pkw meldet oder von Diebstahl, Glasbruch oder Schäden durch Feuer oder einen Tierbiss betroffen ist, kann sich auf seine Teilkasko berufen. Ein Schaden durch Vandalismus oder einen Unfall am eigenen Wagen, den man selbst verursacht hat, deckt hingegen nur die Vollkasko ab. Außerdem können die Module Fahrerschutz, Rabattschutz oder Auslandsschadenschutz dazu gebucht werden. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite der Itzehoer Versicherungen.

Umfassender Kfz-Versicherungsschutz für E-Autos und Zubehör

Und was gilt im Speziellen bei der Versicherung von Elektroautos und Hybridwagen? Hier ist es besonders wichtig, dass die Kfz-Versicherung den Akku des Autos langfristig schützt. Die neuen, seit September 2022 gelten Kfz-Tarife stellen die alternativen Antriebe in den Fokus. Je nach Tarif beträgt die maximale Allgefahren-Deckung für den Akku eines E- oder Hybridfahrzeugs 25.000 Euro oder ist sogar unbegrenzt. „Im Bereich der Elektro- und Hybridfahrzeuge neu eingeschlossen sind ebenfalls Zustandsdiagnostik, Kosten für Wassercontainer, Fahrzeugabstellungskosten sowie Ausbaukosten zur Entsorgung eines Akkus. Auch der Diebstahl des Ladekabels oder der -karte während des Ladevorgangs ist ab sofort in den Tarifen COMFORT DRIVE und TOP DRIVE mitversichert“, sagt Claudio Herberg, Regionalleiter der Itzehoer Versicherungen.

Mehr Informationen:

Neupreisentschädigung & Gebrauchtpreisentschädigung: Der Itzehoer TOP-DRIVE-Tarif sorgt dafür, dass bei einem Totalschaden 36 Monate lang nach Kauf kein Wertverlust entsteht. Bei einem Neuwagen erstattet die Itzehoer den Neupreis, beim Gebrauchtfahrzeug die Anschaffungskosten. 

Selbstbeteiligung: Verzicht auf Abzug der Selbstbeteiligung bis zu 500 Euro nach drei schadenfreien Jahren  

Autoinhaltsversicherung: Persönliche Gegenstände im Wagen (nicht gewerblich oder beruflich genutzte) sind bei Entwendung in einem nicht einsehbaren und verschlossenen Kofferraum oder Fahrzeuginnenraum bis zu einer Summe von 1500 Euro versichert 

Auslandsschadenschutz ist ohne Beitragszuschlag mitversichert 

Zweitwagenbonus für Pkw: Zu dieser Leistung beraten die Itzehoer Versicherungen persönlich 

Rabattschutz: für alle Fahrer ab 23 Jahren inklusive 

Bonus: Zehn Prozent (im Haftpflicht-Schutz) Bonus ab Schadenfreiheitsklasse 5 und einem schadenfreien Jahr 

GAP-Deckung: Sonderdeckung für geleaste und fremdfinanzierte Fahrzeuge in der Vollkasko 

Direktregulierung in der Vollkasko: Schnell und sicher zur Schadenregulierung unabhängig von der Schuldfrage 

Umwelthilfe: Für jeden abgeschlossenen Kfz-Vertrag mit dem bessergrün-Tarif wird in Schleswig-Holstein ein Baum gepflanzt. Außerdem investiert die Itzehoer einen Betrag in Höhe des Jahresbeitrags während der gesamten Vertragslaufzeit in eine ökologische und nachhaltige Kapitalanlage.

Autofahrende vertrauen der Itzehoer aus gutem Grund, sagt Regionalleiter Claudio Herberg: „Bei der Itzehoer sind wir nahe am Kunden und haben für ihre Belange, nicht zuletzt wegen unserer 1:1 Betreuung, viel Verständnis. Unsere Vertrauensleute sind Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet und in der ganzen Region vertreten. Wir gehen auf die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden ein und arbeiten stetig an der Verbesserung unserer Tarife.“

Elektroautos werden in der Kfz-Versicherung bei der Itzehoer nicht teurer behandelt als Pkw mit traditionellen Motoren, obwohl die Reparaturen durchaus wesentlich kostspieliger ausfallen können: „Bei E-Fahrzeugen ist die Grundausstattung sehr häufig schon mit diversen aktiven Hilfsmitteln wie einem Brems- oder Spurhalteassistent ausgestattet, die also Unfälle grundsätzlich verhindern oder abmildern können. Das ist gut. Die Nachteile für uns als Versicherung liegen wiederum in den sehr hohen Aufwendungen, wenn es dennoch zu einem Unfall kommt. Hier sind speziell die Akkumulatoren und auch die gesamte Verkabelung im Fahrzeug zu nennen. Auch können E-Fahrzeuge bei einem Kabelbrand nicht so schnell und einfach durch den Fahrer schon im Anfangsstadium gelöscht werden – der Totalschaden wir darum häufiger die Folge sein", mutmaßt Regionalleiter Claudio Herberg. Dennoch ist er überzeugt, dass der Elektromobilität die Zukunft gehört. „Der Markt für Elektroautos wird in Zukunft noch stärker wachsen als bisher. Ob es dann mehr Hybrid-, Akku- oder Wasserstofffahrzeuge geben wird, liegt sicher an der künftigen Nachfrage und der anhaltenden Forschung in diesem Bereich", schätzt Herberg. Wohin die Reise auch gehen mag: Die Itzehoer ist abfahrbereit.

Kontakt Itzehoer Versicherungen

Itzehoer Versicherungen
Itzehoer Platz
25521 Itzehoe

Telefon (Montag-Freitag von 7:30 bis 20 Uhr): 04821 773-0
E-Mail: info@itzehoer.de
Web: www.itzehoer.de