Osterrönfeld Frank Engler

Von cc | 09.04.2013, 01:23 Uhr

Er ist Fahrleher für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Und mit seinen Bewerbungsfotos bewies er Humor. Auf dem Laufsteg überzeugte er mit Charme.

Am Tag des Castings schien in einem langen dunklen Winter ausnahmsweise einmal die Sonne. Schon das wertet Frank Engler als gutes Zeichen für seine Teilnahme am Model Contest, in dem er unter die letzten Zehn gewählt wurde. "Ich war einfach gut drauf", schildert er seine Stimmung auf dem Laufsteg und beim Foto-Shooting nach anregenden Gesprächen mit den vier Mitbewerbern seiner Gruppe.

Eine "Vorbildung" im Modeln hat der 57-jährige Fachlehrer für Landwirtschaft an der Landwirtschaftsschule in Osterrönfeld (1,83 Meter groß, 85 Kilogramm, Kleidergröße 52) nicht. Einzig als Schüler hat der gebürtige Hamburger mit dem Studien-Abschluss eines Diplom-Agraringenieurs sich einmal auf eine Anzeige beworben. Doch weil damals 50 Mark von ihm verlangt wurden, nahm er Abstand. Den Model Contest für Frauen hat er stets aufmerksam verfolgt, und war angetan von der Idee, dass auch die Männer einmal "ran durften". Als seine Freundin ihn in der Absicht bestärkte, ging er zum Friseur und ließ eine Fotografin professionelle Aufnahmen für seine Bewerbung machen.

Als grundsätzlich allem Neuen gegenüber aufgeschlossen beschreibt sich der geschiedene Vater zweier Töchter von elf und 14 Jahren. Glücklich ist er, dass er zu seiner Ex-Frau, bei der die Kinder leben, heute wieder guten Kontakt und eine wunderbare Frau als neue Partnerin kennengelernt hat. "Das war wohl vom Schicksal so vorgesehen." Vorrangiges Ziel ist für Frank Engler, dass seine Mädchen einmal einen guten Start ins Berufsleben haben.

Er achte grundsätzlich auf ausreichend Bewegung und sein Äußeres, betont Frank Engler, der bis zu seinem vor der Tür liegenden Arbeitsplatz lediglich "zweimal hinfallen" muss. Als Hobbys nennt er Joggen, Radfahren, Sporttauchen und Schwimmen. Reisen führen zum Wandern ins Weserbergland oder zum Entspannen nach Mecklenburg-Vorpommern.

"Ganz gelassen" sieht Engler dem weiteren Model Contest entgegen. "Ich bin zufrieden, unter den Letzten zu sein und würde mich über einen Finalplatz freuen. Und wenn es nicht so kommt, geht die Welt auch nicht unter".