Anzeige Therapeutisches Trainingszentrum Flensburg: Für Bewegung im Leben

01.12.2021, 00:01 Uhr

Das Therapeutische Trainingszentrum Flensburg (TTZ) ist seit Juli unter neuer Führung.

Menschen, die ihren Beruf aus Berufung machen, sieht man ihre Freude und Leidenschaft meist deutlich an. Einer dieser Menschen ist Kirsten Scholz. Schon seit vielen Jahren hat sich die Diplom-Sportwissenschaftlerin dem Thema Gesundheit verschrieben und sich auch nach ihrem Studium immer weiter fortgebildet. So ist die Liste ihrer Qualifikationen lang und reicht von der medizinischen Trainingstherapie über die Entspannungspädagogik bis hin zur Spezialisierung in der Liebscher & Bracht-Methode. Ein Herzstück von Kirsten Scholz ist das sogenannte Redcord-Schlingentraining für Kraft, Beweglichkeit und Gleichgewicht.

Neues lernen, Erfahrung sammeln, Wissen weitergeben und nah am Menschen sein, das war seit Anfang an der Leitsatz der sympathischen Wahl-Flensburgerin.

Der Zufall wollte es, dass sich die bisherigen Inhaber des Therapeutischen Trainingszentrum Flensburg, kurz TTZ, nach zwei Jahrzehnten auf die Suche nach einer Nachfolge machten. Lange überlegen musste Kirsten Scholz nicht. „Ich hatte richtig Lust darauf, mich zu vergrößern und die Verantwortung für Mitarbeiter*innen zu übernehmen“, erklärt sie die Übernahme der GmbH mitten in Pandemiezeiten, und sagt: „Ich habe einfach auf mein Bauchgefühl gehört.“ Diesen Sommer übernahm die 47-Jährige das TTZ. Seither weht ein frisch-fröhlicher Wind über die gut 240 Quadratmeter große Trainingsfläche. „Unsere Mitglieder freuen sich sehr, dass das TTZ erhalten bleibt“, bekommt Kirsten Scholz durchweg positive Resonanz.

Eine ruhige und entspannte Atmosphäre hat sie mit Liebe zum Detail geschaffen. Auch werden hohe Maßstäbe an Hygiene und Wohlfühlambiente gesetzt. Mit im Boot sind zwei weitere Physiotherapeutinnen, eine Yogalehrerin sowie eine Buchhaltungskraft und eine Kundenberaterin. Die Erweiterung des Teams ist in Planung.

Schwerpunkt des TTZ liegt auf Präventions-  und Rehabsport. Stabilität und Bewegungsfreiheit bis ins hohe Alter erhalten und zu aktivieren sind die erklärten Ziele. So finden beispielsweise Menschen jeder Generation nach Unfall oder Krankheit durch eine  individuelle Betreuung zurück zu mehr Lebensqualität. Auch wer sich fit und gesund halten möchte, bekommt maßgeschneiderte Gesundheitskonzepte  und langfristige Begleitung.  „Wir verbinden Training und Therapie miteinander und holen den Menschen dort ab, wo er gerade steht“, heißt der Grundsatz des TTZ. Gemeinsam mit den Mitgliedern werden erreichbare Ziele gesetzt und alltagstaugliche Trainingspläne erarbeitet. „Es gibt für fast alles eine Lösung“, ist sich Kirsten Scholz sicher.

Zum Therapiekonzept gehört unter anderem das T-Rena-Programm der deutschen Rentenversicherung. Ein Spezialgebiet ist zudem die Osteopressur nach Liebscher & Bracht. Trainiert wird an speziellen KG-Geräten und das immer unter Aufsicht der Profis. Ganzheitliches Angebot durch Vielfalt – so werden aus verschiedenen modernen Therapieansätzen die bestmöglichsten Programme zusammengestellt.

Für das Jahr 2022 plant Kirsten Scholz gezielte Präventionskurse für Gruppen. Gebucht werden können neben einer Mitgliedschaft zudem ein Personal–Training, Monats- und Tageskarten.

Öffnungszeiten Montag: 8 bis 19 Uhr Dienstag: 8 bis 12 & 14 bis 19 Uhr Mittwoch: 8 bis 19 Uhr Donnerstag: 8 bis 12  & 14  bis 19 Uhr Freitag: 8 bis 18 Uhr
ttz-flensburg Friesische Straße 324937 Flensburg Tel.: 0461 9788733 E-Mail: info@ttz-flensburg.de Web: www.therapeutischestrainingszentrumflensburg.de Web: www.ttz-flensburg.de