Anzeige: Vertell mol wat! netzkontor nord: „Wir bringen den Glasfaserausbau voran“

10.11.2021, 00:01 Uhr

Das Ingenieursbüro sucht Planer*innen und Software-Entwickler*innen für den Glasfaserausbau.

Die Digitalisierung und mit ihr der bundesweite Ausbau der Glasfasernetze sind und bleiben heiße Themen in der Politik und derzeit in aller Munde. Doch die wenigsten wissen, wie viel Planungsarbeit hinter dem Glasfaserausbau steckt. Die meisten Menschen denken, ein Kabel wird verlegt, ein Stecker „geswitched“ und schon ist er da, der multimediale Anschluss für die Zukunft.

Besser wissen es die Expert*innen der netzkontor nord: Der Glasfaserausbau bietet vielseitige Jobmöglichkeiten – netzkontor nord sucht Verstärkung für sein Team!

netzkontor nord ist ein Dienstleistungsunternehmen für Netzbetreiber, Städte und Kommunen oder Energieunternehmen. Über 200 Mitarbeiter*innen tragen in deutschlandweiten Projekten dazu bei, dass Haushalte und Gewerbegebiete mit Glasfaseranschlüssen versehen werden. Dabei übernimmt netzkontor nord neben der Beratung, verschiedenste Planungsphasen, die Bauleitung, die Bauüberwachung, Vermessungs- und Dokumentationsaufgaben und entwickelt Software-Lösungen, um einen effizienten Ausbau zu gewährleisten und den Herausforderungen gerecht zu werden.

Bundesweit gehört netzkontor nord, mit Standorten in Flensburg, Neumünster, Lübeck, Schwerin und Erfurt zu den führenden Ingenieursdienstleistern im Glasfaserausbau und ist ein Teil der Netzkontor Gruppe.

Klingt spannend? Direkt hier über jobs.sh bewerben!

Personalleiterin Kirsten Engel erklärt, warum netzkontor nord sich über die Jahre hinweg auf dem Markt etabliert hat.

„Die beiden Geschäftsführer bewegen sich seit der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes, also seit über 20 Jahren in der Branche, sind somit hervorragend vernetzt. Sie kennen den Markt, die Situation, mögliche Entwicklungen, und Herausforderungen, die den Netzbetreibern gestellt werden. Sie haben daraufhin agiert und das Unternehmen gegründet, mit den ersten Stadtwerken im Rücken.“
Kirsten Engel, Personalleiterin netzkontor nord gmbh

Trotz über einem Jahrzehnt Erfahrung hat sich netzkontor nord seinen Start-Up Charakter beibehalten. Flache Hierarchien, agiles und interdisziplinäres Arbeiten in Projektteams, aber auch mobiles Arbeiten gehören hier mittlerweile zum Arbeitsalltag, egal in welchem Bereich.

„Wer sagt, ich möchte gerne in eine nachhaltige Branche, ich möchte gerne etwas für meine Region tun, der ist bei uns richtig. Der Glasfaserausbau gilt schließlich als ein zentraler Bestandteil der Regionalentwicklung.“
Kirsten Engel, Personalleiterin netzkontor nord gmbh

Nicht nur der Nachhaltigkeitsaspekt, sondern auch eine krisensichere Branche ist für viele wichtig. Im Rahmen des Unternehmensverbundes der Netzkontor Gruppe mit Standorten in ganz Deutschland haben Mitarbeiter*innen vielfache Möglichkeiten, sich geographisch neu zu orientieren und fachlich weiter zu entwickeln.

Neue Kolleg*innen werden in den Willkommenstagen am Standort Flensburg begrüßt, so dass alle die Möglichkeit haben, sich kennenzulernen und zu vernetzen. Und auch danach ist netzkontor nord darauf bedacht, Neulingen den Einstieg möglichst einfach zu gestalten, indem Paten zur Seite stehen und intensiv in neue Themen einarbeiten.

Wer selbst gerne einen Blick hinter die Kulissen des Glasfaserausbaus werfen möchte, kann sich gerne als Netzplaner*in, Software-Entwickler*in oder auf eine der zahlreichen anderen Vakanzen an den verschiedenen Standorten bewerben – entweder über die klassischen Kanäle oder direkt hier über jobs.sh.

Kontakt netzkontor nord gmbhOtto-Hahn-Straße 224941 Flensburg Whats App: +49 151 527 546 26Fon: +49 461 481 600-167 Web: www.netzkontor-nord.de