AzubIZ 2022 Broschüre zum Tag der beruflichen Bildung jetzt online: Alle Infos zur AzubIZ 2022

31.08.2022, 00:00 Uhr

Die Broschüre zur Berufsmesse hier ganz einfach durchblättern oder direkt herunterladen.

Abitur, Berufsfachschule, Studium oder Ausbildung – was kommt nach der Schule? Schülerinnen und Schüler, die sich über ihre beruflichen Möglichkeiten informieren wollen, haben am Freitag, den 23. September, in Itzehoe die beste Gelegenheit dazu. Dann findet wieder die Jobmesse AzubIZ beim Regionalen Berufsbildungszentrum (RBZ) Steinburg statt. Von 8.30 bis 13 Uhr im Juliengardeweg 9 können sich Jugendliche an rund 100 Ständen über zahlreiche Arbeitgeber, duale Studiengänge und verschiedene Berufsbilder von A bis Z informieren. Die Messe wird in enger Kooperation von rbz, Agentur für Arbeit, Jobcenter und dem sh:z als Medienpartner organisiert.

Alle Informationen in der Infobeilage

Alle wichtigen Informationen zur Messe, den teilnehmenden Unternehmen und den Vorträgen sind in der umfassenden Infobeilage zu finden. Sie kann hier heruntergeladen werden.

Download IconDownload IconAzubIZ 2022 Broschüre.pdf

Die Beilage zur Messe enthält das Ausstellerverzeichnis sowie hilfreiche Tipps für den Ausbildungsstart. Für alle, die noch keine genaue Vorstellung von ihrem beruflichen Werdegang haben, sind auf den 52 Seiten außerdem kurze Steckbriefe von Berufen von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zimmerer zu finden. Beschrieben werden dort die Tätigkeiten, die Dauer, wichtige Voraussetzungen und der ungefähre Verdienst in der jeweiligen Ausbildung. Stellenanzeigen für freie Ausbildungsplätze sowie Angebote zu dualen Studiengängen runden die Broschüre ab. Die geplanten Vorträge fallen leider aus.

Weitere Infos zur AzubIZ: www.shz.de/azubiz

Die AzubIZ 2022 auf einen Blick

Was: Berufsinformationsmesse über Ausbildung und Studium
Wann: 23. September 2022, 8.30-13 Uhr
Wo: Regionales Berufsbildungszentrum Steinburg in Itzehoe, Juliengardeweg 9-13, 25524 Itzehoe
Geeignet für: Schulabgänger, Ausbildungs- und Studiensuchende sowie junge Erwachsene, Lehrer und Eltern
Eintritt: Kostenlos