Jobs in Pinneberg Vielfältige Themen und Flexibilität: Flora-Apotheke sucht PTA

19.11.2022, 00:01 Uhr

Die Flora-Apotheke ist auf der Suche nach neuen Mitarbeitern als PTA (m/w/d) – auch Praktikumsplätze werden angeboten.

ANZEIGE // Die Flora-Apotheke am Damm 49 ist seit 50 Jahren Anlaufstelle für die Pinneberger. Dank der zentralen Lage und gleichzeitigen guten Erreichbarkeit mit dem Auto sowie genügend Parkplätzen ist sie für viele zur Stamm-Apotheke geworden – gerade auch dank der direkten Nachbarschaft zu zahlreichen ansässigen Ärzten. Nun ist Apotheker Christoph Schostek, der seit 2003 Inhaber der Flora-Apotheke ist, auf der Suche nach neuen Mitarbeitern als Pharmazeutisch-technische Assistenz (m/w/d) – auch PTA-Auszubildende und Pharmaziestudierende, die nach einem Praktikumsplatz suchen, sind herzlich willkommen.

Abwechslungsreiche Aufgaben

Spezialisiert ist die Flora-Apotheke auf die Belieferung von Altenheimen. Inhaber Christoph Schostek erklärt: „Das ist eine Zusatzqualifikation, die viele Apotheken nicht haben. Ansonsten machen wir aber auch alles, was in anderen Apotheken anfällt, auch durch die Bandbreite an Ärzten, deren Patienten zu uns kommen. Wir sind also insgesamt sehr breit aufgestellt.“ Neben dem üblichen Tagesgeschäft, also der Beratung von Kunden, dem Verkauf und der Herstellung von Arzneimitteln und Verwaltungs-Tätigkeiten kommen in der Flora-Apotheke noch besondere Aufgaben hinzu. So gibt es hier etwa regelmäßige Beratungstage zur sogenannten Hochton-Therapie, die sich an Patienten richten, die an chronischen Nervenschmerzen leiden. Aktionen wie diese sorgen für Abwechslung im Arbeitsalltag und für die Mitarbeitenden gibt es die Möglichkeit, sich in viele verschiedene Themen einzuarbeiten.

Zudem können Kunden in der Apotheke auch ihren Corona-Antikörper-Status ermitteln lassen. Christoph Schostek erzählt: „Vor der Corona-Pandemie haben wir auch Venenmessungen, Vitamin-D-Bestimmung, einen Hautalterungs-Test und derlei Messungen angeboten. Wir hoffen, dass die Coronalage es in Zukunft zulassen wird, dass wir das auch wieder anbieten können.“ Die Mitarbeitenden kommen hier also in Kontakt mit modernsten medizinischen Geräten.

Flexible Arbeitszeiten und weitere Vorteile

Auch das Thema Fort- und Weiterbildungen kommt nicht zu kurz, so werden regelmäßig In-Haus-Schulungen durchgeführt. Sofern die Pandemie-Lage es zulässt, ist auch geplant in Zukunft wieder gemeinsame externe Schulungstage in Hamburg wahrzunehmen, wie es vor Corona regelmäßig der Fall war. Zu den Benefits zählt auch die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten und sich die Arbeitszeiten flexibel nach den eigenen Bedürfnissen zu legen. Der Inhaber erklärt: „Gerade in der Altenheimbelieferung ist ein großer Pluspunkt, dass man da seine Arbeitszeiten sehr individuell wählen kann, also von morgens um 06:00 bis abends um 20:00 Uhr. Wir bereiten Wochenboxen für die Altenheime vor, haben also immer eine Woche Zeit, um die Medikamente zusammenzustellen und zu produzieren.“

Neben dem Inhaber selbst sind hier derzeit zwei Apothekerinnen, eine PTA und zwei Apothekenhelferinnen tätig. Das Team freut sich über jede Bewerberin und jeden Bewerber mit abgeschlossener PTA-Ausbildung oder Pharmaziestudium, auch Berufsanfänger sind wollkommen. Aber auch Azubis oder Studierende, die noch ihr halb- bzw. ganzjähriges Praktikum im Rahmen der Ausbildung absolvieren müssen, sind hier an der richtigen Adresse für den praktischen Einblick in vielfältige Aufgaben und den schnellen und unkomplizierten Start ins Berufsleben.

Interessenten können per E-Mail oder telefonisch Kontakt aufnehmen oder persönlich in der Flora-Apotheke vorbeikommen und die Mitarbeiterinnen ansprechen.

Mehr Informationen:

Flora-Apotheke Pinneberg

Damm 49
25421 Pinneberg

Telefon: +49 (0)4101 - 23395
E-Mail: floraapothekepinneberg@web.de

Web: www.apothekepinneberg-app.de

Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do: 08:00 - 19:00 Uhr
Mi/Fr: 08:00 - 18:30 Uhr
Sa: 08:30 - 14:00 Uhr