Thermografie Mit der Wärmebildkamera auf der Suche nach undichten Stellen

Von dpa | 13.12.2022, 05:03 Uhr | Update am 16.01.2023

Thermographie macht Wärmeverluste in den eigenen vier Wänden sichtbar und verdeutlicht so, wo man teure Heizwärme verliert. Der Winter ist die beste Zeit für die Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche